Deutscher Meister      2005  ·  2006  ·  2008  ·  2009  ·  2011  ·  2012  ·  2013                             Deutscher Pokalsieger      2008                              European Trophy      2010
 
DEL - 19. Spieltag

17.11.2019 - 14:00 Uhr

 

:

0

Der Saisonvergleich: EHC Eisbären Berlin - Iserlohn Roosters


DEL - 20. Spieltag

22.11.2019 - 19:30 Uhr

-

:

-

 
Der Saisonvergleich: Adler Mannheim - EHC Eisbären Berlin


DEL - 21. Spieltag

24.11.2019 - 17:00 Uhr

-

:

-

 

 

 

DEL - 22. Spieltag

29.11.2019 - 19:30 Uhr

 

-

:

-

 
 

News

Sebastian Dahm mit Shutout

Der EHC Eisbären Berlin gewann in der ausverkauften Mercedes-Benz Arena gegen die Iserlohn Roosters mit 4:0.

Die Eisbären waren von Anfang an das spielbestimmende Team. Sie diktierten das Tempo. Iserlohn reagierte nur. So war es keine Überraschung, dass die Hausherren die besseren Möglichkeiten herausspielten. Anfangs standen sich die Eisbären hinsichtlich eines erfolgreichen Abschlusses selbst im Weg, weil sie zu verspielt agierten. In der 13. Minute lief John Ramage auf der rechten Seite ... mehr

Eisbären bringen Punkte aus Bremerhaven mit

Die Eisbären gewannen ihr Auswärtsspiel bei den Fischtown Pinguins mit 3:2. In der 10. Minute brachte Leo Pföderl die Hauptstädter in Führung. Bremerhaven fand jedoch schnell eine Antwort. Tomas Sykora erzielte in der 15. Minute in Überzahl das 1:1. Mitte der Partie traf Landon Ferraro zum 2:1 für die Eisbären (30.). Auch diesmal waren die Pinguins nicht um eine Antwort verlegen. 58 Sekunden vor der zweiten Pause fiel der erneute Ausgleich durch Corey Quirk. Im Schlussabschnitt sicherte Leo Pföderl mit dem 3:2-Siegtreffer in der 53. Minute drei Punkte für die Eisbären.

Am Sonntag, dem 19.11.2019 empfängt der EHC um 14:00 Uhr die Iserlohn Roosters in der Mercedes-Benz Arena.

Die Schweiz gewinnt den Deutschland-Cup

Die Schweiz hat trotz einer 3:4-Niederlage nach Verlängerung im abschließenden Turnierspiel gegen Russland den Deutschland-Cup gewonnen. Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft verpasste es durch die 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen die Slowakei an der Schweiz vorbeizuziehen und belegte somit Platz 2. Dabei begann die DEB-Auswahl durchaus erfolgreich. In der 7. Minute erzielte Andreas Eder die Führung, die er in der 29. Minute auf 2:0 ausbaute. In der 32. Minute gelang Matus Sukel der Anschlusstreffer für die Slowakei. Gute vier Minuten vor dem Ende glich Filip Krivosik zum 2:2 aus. In der Verlängerung sicherte Peter Zuzin den Sieg für die Slowakei (63.).

Mehr Informationen zum Deutschland-Cup findet Ihr hier.

Deutschland-Cup: DEB-Auswahl unterliegt Schweiz

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft unterlag im zweiten Turnierspiel der Schweiz mit 3:4 nach Verlängerung. Gleich das erste Powerplay für Deutschland nutzte Frederik Tiffels in der 4. Minute zur deutschen Führung. Es dauerte bis zur Mitte des zweiten Drittels, ehe die Schweiz das erste Mal ins Tor traf. Noah Rod war in Überzahl erfolgreich. Zu Beginn des Schlussabschnitts legte Pius Suter für die Eidgenossen nach (42.). Daniel Pietta schaffte in der 48. Minute den Ausgleich. Daniel Fischbuch brachte die DEB-Auswahl in der 51. Minute noch einmal in Führung. Nur zwei Minuten später glich Luca Fazzini zum 3:3 aus. Bis zum Ende der regulären Spielzeit fielen keine weiteren Treffer mehr. In der 61. Minute sicherte Pius Suter mit seinem Tor zum 4:3 den zweiten  Punkt für die Schweiz.

Am Sonntag, dem 10.11.2019 trifft Deutschland zum Turnierabschluss um 14:30 Uhr auf die Slowakei. Mehr Informationen zum Deutschland-Cup findet Ihr hier.

Nationalmannschaft siegt zum Auftakt

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat in einer packenden Partie zum Auftakt des Deutschland-Cups in Krefeld Russland mit 4:3 besiegt. Zunächst kam die russische Mannschaft besser ins Spiel. In der 5. Minute brachte Pavel Poryadin Russland in Führung. In der 13. Minute gelang Daniel Pietta der 1:1-Ausgleich. Doch noch vor der Pause erzielte Andrei Yermakov die erneute Führung für Russland. Ab dem Mittelabschnitt nahm die Begegnung mit zunehmender Spielzeit immer mehr Fahrt auf. In der 23. Minute schaffte Simon Sezemsky in Überzahl das 2:2. Maximilian Kammerer schoss in der 35. Minute die DEB-Auswahl erstmals in Front, was jedoch nur bis zur 38. Minute Bestand hatte. Artyom Volkov war der Torschütze. Im Schlussdrittel fälschte Felix Schütz einen Schuss von Dominik Bittner unhaltbar zum 4:3 ab (54.). Diese Führung verteidigte die deutsche Mannschaft bis zur Schlusssirene.

Im zweiten Turnierspiel trifft die DEB-Auswahl am Sonnabend, dem 09.11.2019 um 13:00 Uhr auf die Schweiz. Mehr Informationen zum Deutschland-Cup findet Ihr hier.

 
 
 
IIHF Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei
 
Champions Hockey League
 
IIHF Continental Cup